LesCommunity e. V.
Begegnung.Beratung.Empowerment.

Aus Lesbentelefon e. V. wird LesCommunity e. V.

Der Verein ist im Laufe der Jahre gewachsen und inzwischen Trägerverein einer Vielzahl von Angeboten und Maßnahmen.

Zudem ist er einer der fünf großen sozialpolitischen Vereine, die den CSD München organisieren und verantworten.

LesCommunity e. V. ist Trägerverein der Lesbenberatungsstelle LeTRa und des Treffpunkt, Fach- und Beratungsstelle Regenbogenfamilien sowie alleinige Gesellschafter des LeZ, lesbisch-queeres Zentrum gUG. Seit über 30 Jahren hilft er so, lesbisches Leben in München sichtbar zu machen.

LeTRa Lesbenberatungsstelle

LeTRa ist Beratungsstelle und Treffpunkt für lesbische, bisexuelle, interessierte Frauen sowie für trans* und intersexuelle Personen.

Die Beratungsstellen in der Blumenstraße und Angertorstraße sind Anlaufstellen für ganz unterschiedliche Frauen* und Menschen und Anliegen, vom Coming-out über Einzel- und Paarberatung bis hin zum Kinderwunsch oder Themen wie Trauer und Trennung. 

Auch bietet LeTRa Casemanagement und psychosoziale Beratung für geflüchtete Frauen* und Menschen, die aufgrund ihrer sexuellen Orientierung und/oder geschlechtlichen Identität aus ihren Herkunftsländern fliehen mussten. 

Weitere Angebote, wie die Fachstelle Fortbildung und den Deutschkonversationskurs, findet Ihr auf der LeTRa-Website.

Treffpunkt, Fach- und Beratungsstelle Regenbogenfamilien

Das Regenbogenfamilienzentrum bietet kostenlose Beratung für alle Regenbogenfamilien, Kinderwunschberatung, Patchworkfamilienberatung sowie Fachberatung für Personal sozialer und weiterer Einrichtungen.

LeZ - das lesbisch-queere Zentrum

Das lesbisch-queere Zentrum LeZ ist Beratungs-, Begegnungs- und Veranstaltungsort. Es bietet mit seiner offenen Theke einen Ort mitten in München, an dem lesbische Frauen* in ihrer Vielfalt sichtbar werden können und sich treffen können. Lesbische Frauen*/FLINT Personen (Frauen, Lesben, inter, nicht-binäre und trans Personen) – ungeachtet aller Diversitätskategorien, wie z.B. Herkunft (sozial und geographisch), Alter, Religion, Be_hinderung, Klasse, Aussehen. Willkommen sind im LeZ auch alle, die sich der LGBTIQ*-Community zugehörig und/oder verbunden fühlen.